„Das Entscheidende in der Arbeit von Führungskräften ist die Haltung – erst dann kommt die Methode!"

Wie stehst Du zu dieser Aussage, wenn Du selber Coach oder Führungskraft bist? Was ist mit Haltung gemeint? Mit Haltung meine ich, dass eine Führungskraft integer sein sollte und Vorbild sein sollte. Wenn möglich, mit Erfahrung glänzen, jedoch weniger mit der Erfahrung zu prahlen, sondern mehr die Erfahrung nutzen und einsetzen zum Wohle des Teams.

Wenn Du Coach bist, wie kannst Du Deine Haltung erkennen? Gibst Du Deinem Gegenüber Freiraum? Zeigst Du Verständnis und Mitgefühl? Geht es Dir wirklich um den Anderen oder magst Du Dich gerne profilieren? Ich finde, das sind interessante Fragen, die sich jede Führungskraft und jeder Coach stellen sollte.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen